Mediationsausbildung 2021

Am Dienstag, 23. Februar 2021, bietet die Münchener Ausbildung zum Wirtschaftsmediator zwei Live-Veranstaltungen über Zoom an. Was ist konkret geplant?

Online-Fortbildung „Update Wirtschaftsmediation“

Von 10 bis 16 Uhr findet eine Online-Fortbildung „Update Wirtschaftsmediation“ für ausgebildete Mediatoren unter der Leitung von Horst Eidenmüller, Andreas Hacke und Martin Fries statt. Diese Veranstaltung behandelt aktuelle Entwicklungen der außergerichtlichen Streitbeilegung und möchte neue Impulse für die eigene Mediations- und Verhandlungspraxis geben. Die einzelnen Programmpunkte befassen sich unter anderem mit Online-Mediationen und Online-Schiedsverfahren, Methoden zur Steigerung der Kooperationsbereitschaft und mit einer Reflektion des eigenen Konfliktverhaltens. Als Gastreferent erläutert Rechtsanwalt Karl Pörnbacher, Partner und Leiter der internationalen Schiedspraxis von Hogan Lovells LLP, die anwaltliche Perspektive auf Methoden der konsensualen Streitbeilegung. Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden sich in der Ankündigung (pdf). Die Anmeldung erfolgt über unser Online-Anmeldeformular.

Informationsveranstaltung für neue Interessenten

Nach Abschluss der Fortbildung findet von 17 bis 18 Uhr eine Online-Informationsveranstaltung für Interessentinnen und Interessenten statt, die eine Teilnahme am nächsten Lehrgang der Ausbildung zum Wirtschaftsmediator ab dem 22. April 2021 erwägen. Diese Veranstaltung informiert über den Aufbau und die wesentlichen Inhalte der Ausbildung. Zudem besteht die Gelegenheit, Fragen zur Ausbildung unmittelbar an die Veranstalter zu richten. Auch für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung über unser Online-Anmeldeformular möglich. Herzlich willkommen!