Ziviljustiz, Amtsgericht München

Weniger Fälle in der Ziviljustiz

Die staatliche Ziviljustiz verbucht immer weniger Fälle. Seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts gehen die Fallzahlen alljährlich um ungefähr 2% zurück. Nunmehr lässt ein Bericht der Süddeutschen Zeitung aufhorchen: Danach ergibt sich aus der Statistik des Amtsgerichts München für 2016 ein deutlich verstärkter Abwärtstrend. Amtsgericht München: 16% weniger Fälle in 2016 Der SZ zufolge verzeichnete […]

Win-Win Brexit

Leitlinien für einen Win-Win Brexit

Sowohl die Europäische Union als auch das Vereinigte Königreich sind darauf angewiesen, den Brexit erfolgreich zu verhandeln. Ein Win-Win Brexit erscheint auf den ersten Blick utopisch, könnte aber durch interessengeleitete Verhandlungen Wirklichkeit werden. In einem englischsprachigen Beitrag für den Oxford Business Law Blog erörtert Horst Eidenmüller die Brexit-Verhandlungen aus der Warte der Verhandlungstheorie. Der Beitrag […]

female negotiation strategies

Female Negotiation Strategies – Was verbirgt sich dahinter?

In einem Beitrag für die aktuelle Zeitschrift für Konfliktmanagement (ZKM 2017, 58-60) setzt sich die Frankfurter Rechtsanwältin Dr. Julia Sophia Habbe mit geschlechtsspezifischen Verhandlungstechniken auseinander (sog. female negotiation strategies). Habbe beschreibt darin zentrale Erkenntnisse aus der jüngeren Verhandlungsforschung. Female Negotiation Strategies: Frauen und Männer verhandeln unterschiedlich Laut Habbe gibt es sehr augenfällige Unterschiede bei den […]

Oxford Business Law Blog

Problem, People, Process: Das PPP-Verhandlungsmodell im Oxford Business Law Blog

Ein Beitrag von Horst Eidenmüller und Andreas Hacke im Oxford Business Law Blog beleuchtet die Bedeutung von Sach-, Beziehungs- und Verfahrensebene in Verhandlungen. Der Artikel ist auf den Seiten der Oxford University kostenfrei online abrufbar.

Roland Rechtsreport 2017

Roland Rechtsreport 2017

Der Roland Rechtsreport 2017 gibt Aufschluss über die Einstellungen der deutschen Bevölkerung zur staatlichen Justiz sowie zum außergerichtlichen Mediationsverfahren. Grundlage des Reports ist eine repräsentative Befragung von knapp 1.500 Bürgern aus Oktober 2016. Der Roland Rechtsreport 2017 bestätigt eine Reihe von Entwicklungen, die sich bereits im Rechtsreport 2015 und 2016 angedeutet haben. Neu ist vor […]

Dispute Resolution Day MuCDR

Dispute Resolution Day an der LMU München

Am 28. April 2017 findet an der Ludwig-Maximilians-Universität München der Munich Dispute Resolution Day statt. Unter dem Thema „Streitbeilegung 4.0 – Verfahrensgrenzen überwinden?“ diskutieren Wissenschaftler und Praktiker, was verschiedene Verfahren der alternativen Streitbeilegung voneinander lernen können. Die Organisation liegt beim Munich Center for Dispute Resolution (MuCDR) und dessen Direktorin Professor Dr. Beate Gsell. Als Kooperationspartner […]

§ 309 Nr. 14 BGB, Streitbeilegungsklauseln

Streitbeilegungsklauseln im B2B-Bereich

Seit knapp einem Jahr gilt der neue § 309 Nr. 14 BGB. Danach sind Streitbeilegungsklauseln in AGB gegenüber Verbrauchern unwirksam. Welche Folgen hat aber die neue Vorschrift für Allgemeine Geschäftsbedingungen im B2B-Bereich? Ziel des § 309 Nr. 14 BGB: Zugang zu Gericht Der neue § 309 Nr. 14 BGB lautet: Auch soweit eine Abweichung von […]

TÜV-zertifizierter Mediator

TÜV-zertifizierter Mediator – was ist das?

Nachdem das Bundesjustizministerium im August 2016 den zertifizierten Mediator mit der ZMediatAusbV konkretisiert hat, hört man nun vom TÜV-zertifizierten Mediator. Was ist ein TÜV-zertifizierter Mediator und wer darf sich so bezeichnen? ARAG-Rechtsschutzversicherung: „Die einzigen Mediatoren mit TÜV-Zertifizierung in Deutschland“ Den TÜV-zertifizierten Mediator erfunden hat die ARAG Rechtsschutzversicherung. Die ARAG leistet gegenwärtig Pionierarbeit im Bereich der […]

Zertifizierung light

Zertifizierung light?

Bringt die Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung (ZMediatAusbV) nur eine „Zertifizierung light“? Zwei Beiträge im Januarheft des Anwaltsblatts 2017 beschäftigen sich mit dem zertifizierten Mediator. Darin äußern die Autoren teilweise Zustimmung zu den Regeln der ZMediatAusbV, teilweise aber auch deutliche Kritik am gewählten Regelungskonzept. Kein Befund mangelhafter Mediationsqualität Im ersten der beiden Beiträge ordnen Horst Eidenmüller und der Verfasser […]